Otzberg: Bedenken gegen Windräder

http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt-dieburg/gross-umstadt-otzberg/bedenken-gegen-windraeder_17463995.htm

BÜRGERVERSAMMLUNG Möglicher Bau auf Otzberger Gemarkung im Märkerwald ist ein sensibles Thema

Von Melanie Schweinfurth

Groß-Umstadt / Otzberg 12.11.2016

OTZBERG – 2015 hatten die Otzberger Gemeindevertreter mehrheitlich beschlossen, ein Interessen-Bekundungsverfahren für Projektierer von Windkraftanlagen einzuleiten und Vertragsentwürfe anzufordern. Die ausgearbeiteten Vertragsentwürfe sollen der Gemeindevertretung zur Auswahl und zur Entscheidung über die künftige Nutzung der gemeindeeigenen Fläche im Märkerwald vorgelegt werden. 17 Mandatsträger votierten dafür, zehn stimmten gegen das Interessen-Bekundungsverfahren.

Dass der mögliche Bau von Windrädern in Otzberg ein sensibles Thema ist, zeigte sich schon daran, dass die Gemeindevertreter über den Beschluss namentlich abstimmten. Auch waren alle Sitzungen mit dem Tagesordnungspunkt „Windenergie“ gut besucht – nicht nur von Otzbergern, sondern auch von Bürgen aus Hassenroth. Denn die betreffende Fläche liegt zwar auf Otzberger Gemarkung, jedoch nahe der Grenze zum Odenwaldkreis,….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.