Bäume fallen am Kahlberg

http://www.echo-online.de/lokales/bergstrasse/fuerth/baeume-fallen-fuer-die-windraeder-am-kahlberg–widerstand-in-mossautal_17700258.htm

Bäume fallen für die Windräder am Kahlberg
Widerstand in Mossautal

Fürth 22.02.2017, von Bernd Sterzelmaier

FÜRTH/MOSSAUTAL – Im Wald am Kahlberg (Kreis Bergstraße) haben die Arbeiten begonnen, mit denen der Bau von fünf Windkraftanlagen vorbereitet wird. Die Gemeinde Mossautal (Odenwaldkreis), die das Projekt noch mit juristischen Mitteln verhindern möchte, sieht mit dem Fällen der Bäume einen Verstoß gegen Absprachen und gegen die Baugenehmigung.

Fürths Bürgermeister Volker Oehlenschläger (CDU) weist den Vorwurf zurück. „Wir halten uns sauber an Recht und Gesetz“, sagte er am Dienstag. Mit dem Sofortvollzug der Baugenehmigung seien Fällungen möglich geworden. Oehlenschläger vermutet, die Nachbargemeinde beziehe ihren Protest auf mögliche Arbeiten an den Zufahrten. Entlang der Transportwege sei bisher allerdings noch kein Baum gefallen. Über den genauen Verlauf der Routen, über die später Beton für die Fundamente und Bauteile geliefert werden sollen, sei noch nicht entschieden …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.