DDR 2.0 oder Energiewende als „Erfolgsgeschichte“

Broschüre der Wirtschaftsministerin zur Energiewende DDR 2.0

Oder: Wie ich lernte, die Energiewende als Erfolgsgeschichte zu sehen

von Michael Limburg, 26. Februar 2017

Die neue Wirtschaftsministerin – die Juristin Brigitte Zypries – hat in Millionenauflage eine Broschüre verteilen lassen mit dem Titel „Die Energiewende: unsere Erfolgsgeschichte“. Diese erfüllt zweifelsohne den Tatbestand der Verbreitung von Fake News. In diesem Fall von höchster ministerieller Stelle aus. Heiko Maas, übernehmen Sie!

„Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf“ hat der späte Honecker noch 1989 frohlockend seinen Bürgern verkündet, als das Ende der DDR schon fest besiegelt war. Was haben wir uns über diesen Naivling gefreut. War er auch Staatschef eines, wie man heute sagen würde, „failed state“, so hatte er dies aber weder begriffen noch akzeptiert und hatte seine Zuversicht, dass der Sozialismus eines Tages siegen würde, nie verloren.

Und wir Deppen haben geglaubt, der Mann habe nicht gewusst, wovon er redet. Heute erkennen wir, reichlich spät, eventuell zu spät , dass wir es waren, die nicht wussten, wovon er redet. Honecker meinte nicht unbedingt die DDR, wenn er vom unaufhaltsamen Siegeszug des Sozialismus redete, er meinte den Sozialismus in seiner Reinform…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.