Gegenwind-Wanderung zum Stillfüssel

http://www.de-fakt.de/bundesland/hessen/odenwaldkreis/details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1683&cHash=ca90759e1b087098041246448db9a815

Gegenwind-Wanderung zum Stillfüssel am Sonntag, 21. Mai

Kreis Bergstrasse, 09.05.2017, von Vera Krug

Die nächste Informationswanderung der Bürgerinitiative Gegenwind Ulfenbachtal & Siedelsbrunn „Stillfüssel“ steht bereits fest. Treffpunkt ist am Sonntag, 21. Mai, um 11 Uhr am „Zollstock“. Die gemeinsame Wanderung führt dann auf den Höhenrücken Stillfüssel.

„Die Energiewende ist mit den Bau des Windparks am Greiner-Eck (Neckarsteinach/Hirschhorn) und den Genehmigungen am Stillfüssel (Wald-Michelbach) und Kahlberg (Fürth/Grasellenbach) endgültig im Überwald und damit im Kreis Bergstraße angekommen.“

Die zweite Offenlegung des Teilplans Erneuerbare Energien (TPEE) Südhessen 2016 sieht zahlreiche weitere Vorranggebiete im Überwald vor. „Alleine auf der Gemarkung von Wald-Michelbach sind es fünf Vorranggebiete, die nach aktuellem Planungsstand für den weiteren Ausbau der Windkraft zur Verfügung gestellt werden sollen. Vorsichtigen Schätzungen zur Folge können somit in naher Zukunft bis zu 100 Windkraftanlagen im Odenwald entstehen.“

Die Einwirkungen in das Landschaftsbild und die Folgen hieraus würden die Menschen in der Region bewegen und gleichzeitig viele Fragen aufwerfen. „Der Informationsbedarf ist entsprechend groß. Ebenso wie der Wunsch nach klaren Aussagen politischer Vertreter, unabhängig von deren Wirken auf kommunal-, kreis-, landes- oder bundespolitischer Ebene.“

Die Infomationsveranstaltung wird von folgenden Referenten gestaltet:

Geladen sind unter anderem Volker Bouffier, hessischer Ministerpräsident; Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung; Dr. Michael Meister (MdB); Christine Lambrecht (MdB); René Rock, energiepolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im hessischen Landtag; Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid (Regierungspräsidium Darmstadt); Landrat Christian Engelhardt und Erster Beigeordneter Karsten Krug (Kreis Bergstraße); Horst Schnurr Landrat a. D. Odenwald Kreis; Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, sowie Vertreter von Schulen und Kirchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.