BI´s im Odenwald

Rufen Sie hier den neuen “Odenwald Blues” mit Videoaufnahmen von vielen Demos, Aktionen, und Veranstaltungen ab! Der Soundtrack im Vorspann und im Trailer hat es auch in sich: Originalaufnahmen von Windanlagenlärm…
“Old Farts on Stage”:

Ronny Knieriem, vocals/rythm guitar

Rolf Zeitler, lead guitar/background vocals 

Hans-Jürgen Ley (“Zitsch”), bass/background vocals

Björn Mortensen, drums


Keine Windkraft im Odenwald

© http://www.rettet-den-odenwald.de/


BI´s im Odenwald:

 

Engagierte Bürgerinnen und Bürger in Groß-Umstadt

http://www.gu-blog.de/index.php/forum/windkraft

http://www.wupfo.de


Gegenwind Reinheim

http://www.gegenwind-reinheim.de


Gegenwind Hassenroth

https://gegenwindhassenroth.wordpress.com/

Gegenwind Otzberg

gegenwind-otzberg@online.de


Schutzgemeinschaft Odenwald

http://www.schutzgemeinschaft-odenwald.de/

Rettet den Odenwald

http://www.rettet-den-odenwald.de/

Bürgerinitiative Weinheim (Weinheim/Ba-Wü)

http://www.gegenwind-weinheim.de


Bürgerinitiative Greiner Eck: (Neckarsteinach/Hirschhorn/ Hessen)

http://www.bi-greinereck.de


Bürgerinitiative Schlierbach/Ziegelhausen (Heidelberg)”Gegenwind21″

http://www.gegenwind21.org


Gesundheit und Naturschutz südlicher Odenwald e.V.

http://www.gesundheit-und-naturschutz.de


Bürgerinitiative Ulfenbachtal

http://www.gegenwind-ulfenbachtal.de


Bürgerinitiative Beerfelden-Rothenberg (Rothenberg; Beerfelden/ Hessen)

http://www.gegenwind-beerfelden-rothenberg.de


Initiative Hoher Odenwald (IHO) e.V. Gemeinnütziger Verein für Landschaftschutz und Erhalt der Artenvielfalt

http://www.hoher-odenwald.de


Bürgerinitiative Kahlberg (Mossautal/ Hessen)

http://bi-kahlberg.de


Bürgerinitiative Lautertal (Lautertal/ Hessen)

http://www.igw-lautertal.org


Bürgerinitiative Mudau (Mudau(Ba-Wü)

https://de-de.facebook.com/Gegenwind.Mudau


Bürgerinitiative Birkenau

http://www.windparkbirkenau.de


Bürgerinitiative Sensbacher Höhe (Sensbach/Hessen)

http://www.gegenwind-sensbacher-hoehe.de


Bürgerinitiative Schönbrunn (Schönbrunn/ Ba-Wü)

https://www.bürgerinitiative-schönbrunn-windkraft.de


Bürgerinitative Galgenwind-Beerfelden (Beerfelden/Hessen)

http://www.galgenwind-beerfelden.de


Bürgerinitiative für Gesundheit und Naturschutz: BI in Hardheim Höpfingen (Hardheim/ Ba-Wü)

http://www.bi-hardheim.de


Bürgerinitiative Naturpark Boxbrunn (Boxbrunn / Bayern)

http://www.boxbrunn.net


Bürgerinitiative Gegenwind Siedelsbrunn

http://www.bi-gegenwind-siedelsbrunn.de


Gegenwind Eberbach

http://buerger-fuer-buerger-eberbach.jimdo.com/


Zukunft Vielbrunn

http://www.zukunft-vielbrunn.de


Bürgerinitiative “Pro Lebensraum großer Wald” (Hüffenhardt)

http://www.bi-plgw.de/joomla/


Bürgerinitiative Gegenwind Ober-Ramstadt und Mühltal

http://www.gegenwind-ober-ramstadt.de/


Bürgerinitiative lebenswerter Odenwald

https://www.lebenswerter-odenwald.de/


Bürgerinitiative Gegenwind Schriesheim

http://www.gegenwind-schriesheim.de/

Bürgerinitiative Gegenwind Hirschberg

http://gegenwind-hirschberg.de/


Bürgerinitiative Windkraftfreier Odenwald Reichelsheim

https://windkraftfreier-odenwald.de/


Vernunftkraft Odenwald: Alle BI´s im Odenwald, Stand Januar 2018

 

Vernunftkraft Odenwald e.V.      Pressemitteilung  31.01.2018

Minister Al-Wazir verbreitet erneut falsche Nachrichten!

Zitat1: „Alleine die im vergangenen Jahr installierten Windenergieanlagen liefern Strom für mehr als 150.000 Haushalte – und zwar atom- und kohlefrei.“

Dazu VkO: Hier wird erneut konsequent ausgeblendet, dass die Lieferung von Windstrom nur funktioniert, wenn der Wind auch weht. Bei Flaute gibt es keinen Windstrom und die Haushalte werden (das ist ihr Glück) von anderen Kraftwerken versorgt. Windstille ist natürlich auch atom- und kohlefrei…

Zitat 2: „Nachdem wir 2014 erstmals innerhalb eines Jahres Windenergieanlagen mit einer Leistung von mehr als 200 Megawatt ans Netz gebracht haben…“

Dazu VkO: Diese 200 Megawatt sind nicht „am Netz“. Sie stehen bei Windstille nur in der Landschaft herum, ohne Strom zu erzeugen. 2016 gaben alle in der Bundesrepublik installierten Windindustrieanlagen nur in 18,5% der Jahresstunden ihre volle Leistung ab. In 81,5% der Jahresstunden lieferten sie dafür NULL Leistung. (Vollaststundenberechnung)

Zitat 3: „Die Energiewende in Hessen findet statt – und zwar gemeinsam und mit voller Unterstützung der Hessinnen und Hessen.“

Dazu VkO: Es findet keine Energiewende statt. Was stattfindet, ist eine nicht funktionierende Stromwende. Ohne konventionelle Kraftwerke gingen in Hessen die Lichter aus. Da nützt auch ein weiterer Zubau an Windanlagen nichts.

Die Erhebung von Infratest, auf die der Minister bei der „Unterstützung durch alle Hessinnen und Hessen“ verweist, dürfte mittlerweile überholt sein: Alleine im letzten Jahr gab es 50 Demonstrationen in Hessen gegen den weiteren Windkraftausbau; die letzte am 1. Dezember 2017. Offenbar ist das noch nicht genug.

Zitat 4: „Horrorgeschichten über angebliche Windkraftmonster sind völlig überzogen. Und die große Mehrheit der Hessen weiß das auch.“

Dazu VkO: Überzogen? Das sehen manche Bewohner von hessischen Großstädten vielleicht so. Die von 220m hohen geflügelten Betontürmen betroffenen Bewohner im Odenwald, im Vogelsberg und im Taunus sehen das anders.

Was insgesamt besonders auffällt: Der „grüne“ Minister erwähnt in seiner Pressemitteilung mit keinem Wort die verheerenden Auswirkungen seiner Politik auf Arten-und Naturschutz.

Dieses wichtige Thema verdient allerdings eine gesonderte und vertiefte Betrachtung außerhalb dieser kurzen Pressemeldung.

Als Fazit ist jetzt schon zu ziehen:

Wer Natur und Menschen quält, wird im Oktober abgewählt!

Oder flotter formuliert:

Physik und Mathe glatt verpennt? Dann besser unter 5 Prozent!

Peter Geisinger