Wacht die Politik endlich auf?

http://www.de-fakt.de/bundesland/hessen/odenwaldkreis/details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1529&cHash=6f03a08e818c4779dba6f65373e79062

LESERBRIEF: Langsam erwacht sogar die Politik aus ihrem grünen Energiewendeschlaf

10.04.2017, von Joachim Back

ODENWALD. – Es ist gut, dass die Mehrheitsfraktionen im Odenwaldkreis nun auch feststellen, dass die Bevölkerung mit der hessischen Energiepolitik, die im Wesentlichen auf eine hemmungslose Verspargelung unser Wälder abzielt, nicht mehr einverstanden ist.

Es ist allerdings nicht ausreichend, sich hinter dem Flächennutzungsplan der Odenwaldkommunen zu verschanzen. Dies führt nämlich nur dazu, dass an einigen Stellen keine, an anderen dafür aber umso mehr Windindustrieanlagen in die Wälder gestellt werden.

Man kann nur hoffen, dass unsere Odenwälder Landtagsabgeordneten endlich auch einmal den Mund im Landtag aufmachen und nicht alles durchwinken, was ihnen der Herr Al-Wazir als alternativlos vorsetzt.

Man möge bitte auch ausnahmsweise einmal die Interessen der Bevölkerung vertreten, auch wenn dies unbequem ist, und man sich mit der Materie inhaltlich erst auseinandersetzen muss.

Wir vernichten gerade die letzten zusammenhängenden, sommergrünen Laubwälder in Europa. Das sollte auch unseren GrünInnen, die so gerne den Amazonas Urwald retten, zu denken geben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.