Windräder im Odenwald Thema fürs Kino!

https://www.echo-online.de/lokales/odenwaldkreis/odenwaldkreis/windrader-im-odenwaldkreis-thema-furs-kino_19100567#

Windräder im Odenwald Thema fürs Kino

Von Gerhard Grünewald, 5. Oktober 2018

Filmautor Jörg Rehmann setzt sich in einem Dokumentarstreifen kritisch mit der Ausbreitung von Windrädern an. Zu seinen Negativbeispielen gehört der Odenwald.

Mit dem Bau von Windrädern im Odenwald (hier Bauarbeiten an den inzwischen weitgehend fertiggestellten Anlagen im Vielbrunner Felgenwald) setzt sich Autor Jörg Rehmann in seinem Film „End of Landschaft“ kritisch auseinander. Foto: Joaquim Ferreira

ODENWALDKREIS – Die Konfrontation um Windräder-Bebauung oder Freihaltung der Höhenzüge des Odenwalds gehört zu den packendsten regional- und lokalpolitischen Prozessen der Gegenwart. Diese Spannung macht das Thema nun sogar gut fürs Kino: Das Vordringen der Anlagenbauer im Kreisgebiet und dessen Nachbarschaft sowie die Gegenwehr der Bevölkerung spielen eine Hauptrolle im Film „End of Landschaft“ oder „Wie Deutschland das Gesicht verliert“ des für seine kritische Haltung gegenüber der heutigen Praxis der Energiepolitik bekannten Journalisten Jörg Rehmann. Er geht in der nächsten Woche auf die Leinwände.

Nach einem über zwei Jahre dauernden Dialog mit Bürgern und Fachleuten in Windräder-Gebieten ist der Filmautor zu einem harten Fazit gekommen: „Die Eindrücke sind schockierend: Gerade am Beispiel des Odenwaldes offenbart sich eine kompromiss- und konzeptlose Energiepolitik.“ Rehmann beschreibt die lokale Ausformung der Energiewende als „das Ergebnis einer übergeordneten Politik, die über die Köpfe der Menschen hinweg agiert und die besonderen Lebensqualitäten einer Region missachtet…

Ein Gedanke zu „Windräder im Odenwald Thema fürs Kino!“

  1. Bin mal gespannt wer von den politschen Mandatsträgern
    sich diesen Film ansieht…. Die CDU suggeriert das sie mindenstens eine H 10 Regelung in der nächsten Regierung
    vereinbaren will…… oder doch doch nur prüft…. hauptsache gewählt —– Tier und Mensch gequält – den Wald zerstört-UNERHÖRT….!?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.