„Triff Tarek“, wörtlich genommen…

http://www.de-fakt.de/bundesland/hessen/odenwaldkreis/details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=4774&cHash=54b669b804f91fadc23172059807add8

Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir nimmt in Lorsch Negativpreis entgegen

von Udo Bergfeld, 6. Oktober 2018

Anita Jatrakos, Mitstreiterin der BI Gegenwind Siedelsbrunn, Ulfenbachtal & Kahlberg (rechts) überreicht Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir, BÜNDNIS 90 / GRÜNE, den >1. Goldenen Schwachwindbeutel 2018< im Beisein von Daniela Wagner, MdB, BÜNDNIS 90 / GRÜNE (links) und Matthias Schimpf, Vorstandssprecher, BÜNDNIS 90 / GRÜNE Bergstrasse (2. von links).

„1. Goldener Schwachwindbeutel 2018“ für den Spitzenkandidaten der GRÜNEN zur hessischen Landtagswahl am Sonntag, 28. Oktober 2018

SÜDHESSEN / LORSCH. – Der „1. Goldene Schwachwindbeutel 2018“ wurde Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir (BÜNDNIS 90 / GRÜNE) am gestrigen Freitag, 5. Oktober, in Lorsch überreicht.

Die Bürgerinitiativen Gegenwind Siedelsbrunn, Ulfenbachtal & Kahlberg übergaben ihm diese Negativ-Auszeichnung für eine frevelhafte Energiepolitik und für den Bau von natur- und landschaftszerstörerischen Windkraft-Industrieanlagen bei einer Wahlveranstaltung der GRÜNEN zur bevorstehenden Landtagswahl in Lorsch.

Leicht irritiert, ob des verliehenen Negativpreises: Daniela Wagner, MdB, BÜNDNIS 90 / GRÜNE Darmstadt, Matthias Schimpf, Vorstandssprecher, BÜNDNIS 90 / GRÜNE Bergstrasse, Tarek Al Wazir, hessischer Wirtschaftsminister BÜNDNIS 90 / GRÜNE (von links nach rechts). Fotos: Bürgeriniiative Siedelsbrunn & Ulfenbachtal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.