Kriegserklärung an den ländlichen Raum

http://www.osthessen-news.de/n11569409/kriegsklarung-an-den-landlichen-raum-anti-windkraft-demo-in-fulda.html

FULDA: „Vernunftkraft“ aktiviert 150 Teilnehmer
von Marius Auth, 10. September 2017

„Kriegserklärung an den ländlichen Raum“: Anti-Windkraft-Demo in Fulda

Dr. Detlef Ahlborn vom Vorstand der Bundesinitiative Vernunftkraft findet klare Worte am Bahnhofsvorplatz: „Tausende von Menschen in Deutschland engagieren sich gegen Windräder. Bei den letzten Kommunalwahlen sind in vielen Gemeinden Mehrheiten gekippt worden. Unsere Landesregierungen kümmert das überhaupt nicht. Unsere Behörden und Landesregierungen prostituieren sich gegenüber der Windkraft-Industrie, wir alle dürfen die Zeche zahlen. Man darf aber nicht vergessen, dass diese Politik von einer kleinen Minderheit betrieben wird. Diese Leute vollstrecken ihre Ideologie hemmungslos an unseren Landschaften. Unsere Heimat kommt buchstäblich unter die Räder. Diese Energiewende ist eine Kriegserklärung an den ländlichen Raum.“

Dr. Detlef Ahlborn vom Vorstand der Bundesinitiative Vernunftkraft findet klare Worte am Bahnhofsvorplatz: „Tausende von Menschen in Deutschland engagieren sich gegen Windräder. Bei den letzten Kommunalwahlen sind in vielen Gemeinden Mehrheiten gekippt worden. Unsere Landesregierungen kümmert das überhaupt nicht. Unsere Behörden und Landesregierungen prostituieren sich gegenüber der Windkraft-Industrie, wir alle dürfen die Zeche zahlen. Man darf aber nicht vergessen, dass diese Politik von einer kleinen Minderheit betrieben wird. Diese Leute vollstrecken ihre Ideologie hemmungslos an unseren Landschaften. Unsere Heimat kommt buchstäblich unter die Räder. Diese Energiewende ist eine Kriegserklärung an den ländlichen Raum.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.