Vielbrunn: Baustopp für Windanlagen im Felgenwald?

http://www.echo-online.de/lokales/odenwaldkreis/michelstadt/kampfmittelraeumer-brauchen-zeit_17550436.htm

Michelstadt 19.12.2016, von Manfred Giebenhain

Kampfmittelräumer brauchen Zeit

MUNITION IM BODEN Bau zweier Windräder im Vielbrunner Felgenwald könnte unterbrochen werden

VIELBRUNN – Das Ringen um den Bau von zwei Windkraftanlagen im Michelstädter Felgenwald geht weiter. Kaum hatte das Darmstädter Regierungspräsidium (RP) Anfang Dezember den Änderungsantrag für zwei nun 217 Meter hohe Rotoren genehmigt, haben schwere Maschinen rund um den aufgeschütteten Hügel erneut Bäume gefällt und die verdichteten Flächen vergrößert. Seit Mittwoch voriger Woche ist aber wieder Ruhe eingekehrt. Bei einem Ortstermin hat der Kampfmittelräumdienst angekündigt, die Arbeiten mit dem Hinweis auf eine mögliche Verunreinigung des Waldbodens mit Munitionsrückständen aus dem Zweiten Weltkrieg stoppen zu wollen …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.