Greiner Eck: Umweltgefährdung durch Ölaustritt

http://www.de-fakt.de/bundesland/hessen/odenwaldkreis/details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1191&cHash=7828d0a06c9a4430eba76c0cca2f3004

Aktuelle Vorfälle an der Baustelle des Windparks >Greiner Eck< werden unterschiedlich dargestellt und teilweise auch verschwiegen: Strafanzeige wegen Umweltvergehen erstattet

Kreis Bergstraße, 24. Februar 2017, von: er

NECKARSTEINACH / HIRSCHHORN. – Der gerade entstehende umstrittene Windpark >Greiner Eck< sorgt weiter für Furore: Zu Wochenbeginn gab es dort am Montag, 20. Februar, und Dienstag, 21. Februar, zwei Ölunfälle, wobei am Dienstag „4.000 bis 5.000 Liter eines Öl-Wassergemischs im Erdreich versickerten“, wie ein Augenzeuge berichtet…

Feuerwehr deicht Öl-Wassergemisch ein

In der Tat gab es zum zweiten, am Dienstag erfolgten, nicht unerheblichen „Betriebsunfall“ in diesem Schutzgebiet zunächst keinerlei offizielle Informationen. FACT-Recherchen zufolge habe am Dienstag gemäß Augenzeugenbericht an einem der vor Ort eingesetzten Fahrzeuge ein geplatzter Hydraulikschlauch „einige Liter Öl freigesetzt, das mit reichlich Regenwasser vermischt, talwärts strömte“.

 

 

Ein Gedanke zu „Greiner Eck: Umweltgefährdung durch Ölaustritt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.