Eberbacher Gemeinderat entscheidet, ob Windkraftanlage im „Hebert“ kommen

http://www.rnz.de/nachrichten/eberbach_artikel,-Eberbacher-Gemeinderat-entscheidet-ob-Windkraftanlage-im-Hebert-kommen-_arid,223851.html#null

Eberbacher Gemeinderat entscheidet, ob Windkraftanlagen im „Hebert“ kommen

25.09.2016 – 06:00 Uhr

„Eine Grundsatzentscheidung über die Vermarktung des Stadtorts Hebert für die Windkraftnutzung steht in der Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag, 29. September, (17.30 Uhr, Ratssaal) auf der Tagesordnung. Laut Beschlussantrag stellt die Stadt ihre windhöffigen Flächen im Gewann „Hebert“ für die Energieerzeugung aus Windkraft zur Verfügung. Die Flächen sollen an einen geeigneten Investor verpachtet werden, der Planung, Errichtung und Betrieb auf eigene Kosten…..“

Ein Gedanke zu „Eberbacher Gemeinderat entscheidet, ob Windkraftanlage im „Hebert“ kommen“

  1. Hallo Freunde,

    haben dem BM und Gemeinderat gestern noch eine Anfrage geschickt den Beschlussantrag zu ändern bzw. zu ergänzen.

    Erster Aspekt: man träumt von Erträgen durch Pacht und Gewerbesteuer – und was ist mit dem Gemeindefinanzausgleich der diese „sagenhaften Geldströme“ unter dem Strich vielleicht zu einer Null abschmilzt – die Natur ist dann aber dahin!!!

    Zweiter Aspekt: Beschlussvorlage enthält keinen „Exitplan“ – was ist denn, wenn keiner der investitionswilligen Projektierer das Gefallen der Gemeinderäte findet???

    Gruß aus der Gaimühle

    Michael Opitz & Ute Gummich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.