Bezahlte Babbler babbeln Blödsinn!

http://www.vernunftkraft.de/hessen-solls-nicht-wissen-bezahlte-babbler-babbeln-bloedsinn/

Mit diesem Artikel zeigt die Bundesinitiative Vernunftkraft klar, worum es Minister Al-Wazir in Wirklichkeit geht: Es geht nicht um einen „niedrigschwelligen Zugang“ zur Energiewende, vermittelt vom Komikerduo „Badesalz“. Es geht um Unterdrückung von Wissen, weil physikalische und mathematische Fakten konsequent ausgeblendet werden.
Treffenderweise nennt Vernunftkraft diese vom grünen Minister ins Leben gerufene und vom Steuerzahler finanzierte Kampagne:

„Hessen solls nicht wissen“

Diese Art von  grüner Propaganda auf Kosten aller Steuerzahler wird noch ein Nachspiel haben. Offenbar hat Ministerpräsident Bouffier jegliche Kontrolle über seinen Stellvertreter verloren, falls er die je hatte.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.