Altmaiers Staatssekretär bleibt Kohlekommission fern

https://www.welt.de/wirtschaft/article181313710/Peter-Altmaiers-Staatssekretaer-bleibt-der-Kohlekommission-fern.html

Altmaiers Staatssekretär bleibt der Kohlekommission fern

von Daniel Wetzel, 26. Augst 2018

In der Kohlekommission steht die wichtige Debatte über Versorgungssicherheit an – und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier schickt nur einen Abteilungsleiter. Bei anderen Mitgliedern stößt das auf großes Unverständnis.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) gerät wegen der Besetzung der Kohle-Ausstiegskommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ in die Kritik. Nach WELT-Informationen soll bei der kommenden Sitzung am 29. August nicht Staatssekretär Ulrich Nussbaum an der wichtigen Debatte über die Versorgungssicherheit mit Strom teilnehmen. Stattdessen wird das Wirtschaftsministerium lediglich auf Abteilungsleiterebene vertreten sein.

Wie aus der nicht öffentlichen Einladung zur nächsten Kommissionssitzung hervorgeht, sollen zum „Themenbereich 3, Versorgungssicherheit“ unter anderem Klaus-Dieter Borchardt, Direktor Energiebinnenmarkt der Generaldirektion Energie der EU-Kommission auftreten, zudem Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, und die Geschäftsführer der Stromnetzbetreiber Amprion und 50 Hertz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.